Frauenfleiss

Unsere Vorfahren waren grösstenteils Selbstversorger. Man pflanzte Flachs und Hanf, die Schafe lieferten Wolle. Die Frauen verarbeiteten diese Rohstoffe zu Faden, Garn, Strickwolle und Geweben. Im 18. und 19. Jahrhundert kam es zur Einführung von Heimindustrien wie Weben und Spitzenklöppeln, um der starken Auswanderung nach Amerika Einhalt zu gebieten.

Frauenfleiss

Zurück zurück zum Verzeichnis Weiter
Talmuseum
GönnerGönner
Deutsch
English