Alpinismus und Tourismus

Als die Schönheiten unseres Tales im 18. Jahrhundert entdeckt wurden, begann allmählich ein Zustrom von Wissenschaftern, Naturfreunden, Malern und Wanderern. Vor 1800 konnten die Gäste nur unten im Tal nächtigen. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden Gasthäuser auf der Wengernalp und der Kleinen Scheidegg gebaut, um die Mitte des Jahrhunderts folgten solche in Mürren und Wengen. Nach 1850 kam das grosse Zeitalter des Alpinismus mit der Erstbesteigung unserer Hochgipfel. Im Talgrund wurden Fahrstrassen und Wege gebaut und um 1890 fand die Erschliessung durch Bahnen statt. Nach 1910 brachte uns der Wintertourismus den grössten wirtschaftlichen Aufschwung, der leider durch den 1. Weltkrieg unterbrochen wurde. Vor allem der Skisport wurde innerhalb einiger Jahrzehnte zum Inbegriff des Wintersports.

Alpinismus

Zurück zurück zum Verzeichnis Weiter
Talmuseum
GönnerGönner
Deutsch
English